Bläserklasse

Bläserklasse ist gestartet

Einen überzeugenden Auftritt vor großem Publikum hatte die Bläserklasse beim Seniorennachmittag an Kerwe in der Untergrombacher Bundschuhhalle. Vertretungsweise unter der Leitung von Claudia Speck zeigten die Schüler was sie in nur einem Jahr gelernt haben, und motivierten die Besucher zum mitsingen.

September 2017 Musikalische Dorfrallye

Am letzten Freitagnachmittag, den 15. September 2017, trafen sich die Musikerinnen und Musiker der Bläserklasse und des Jugendorchesters des Musikvereins Untergrombach zu einer Dorfrallye.
Den Kindern wurde ein musikalisches Rätsel gestellt, das sie mithilfe von erspielten Tipps an mehreren Untergrombacher Musikerhäusern lösen konnten. Als Belohnung beziehungsweise Ergebnis der Dorfrallye hat jedes Kind, passend zu unserem Rätsel, eine Kazoo geschenkt bekommen.
Durch die Dorfrallye konnten die Musikerinnen und Musiker miteinander Kontakte knüpfen, sich gegenseitig besser kennenlernen und einen tollen Tag mit viel Spaß erleben.

Mai 2017 Auftritt beim Jahreskonzert

„Bilder einer Ausstellung“ war der Titel des diesjährigen Jahreskonzertes in der Bundschuhhalle Untergrombach. Angelehnt an die Komposition des russischen Komponisten Modest Mussorgsky erlebten die Zuhörer Kunst und Musik in Form einer musikalischen Ausstellung. Das Jugendorchester unter Leitung von Steffen Pfund eröffnete mit „Wonderful Rockmachine“ das musikalische Programm um gleich darauf, gemeinsam mit den Schülern der Bläserklasse, Küchenmusik erklingen zu lassen. Da wurde mit Schneebesen gerührt, auf der Reibe geratscht, und Bohnengläser geschüttelt. Die vielen Besucher und Eltern spendeten großen Applaus für diesen ersten gemeinsamen Auftritt. Aber auch an den richtigen Instrumenten zeigten die Schüler der Bläserklasse mit zwei kurzen Musikstücken unter der Leitung von Nicole Reineck dass sie in den letzten Monaten schon einiges gelernt haben.

November 2016 erster Auftritt der Bläserklasse

Nach nur 10 gemeinsamen Proben stand am 25. November der erste Auftritt der Bläserklasse bevor. Einstimmung in den Advent – unter diesem Titel lädt die Joß Fritz Grundschule jedes Jahr Eltern, Großeltern und Freunde in die liebevoll dekorierten Schulräume ein. Zum ersten Mal wurde das musikalischen Eröffnungsprogramm im Innenhof durch einen Beitrag der neu gegründeten Bläserklasse bereichert. Aufgeregt warteten die 16 jungen Musiker mit ihren Instrumenten auf den Auftritt. Die Verantwortlichen des Musikvereins haben eigens für die Bläserklasse eine Geschichte geschrieben, welche die Kinder nach Herzenslust unterschiedlich vertonten. Dies wurde mit den Kindern gemeinsam erarbeitet. Die Geschichte erzählt, in Anlehnung an die Bremer Stadtmusikanten, von einem Elefanten (Trompeten) einem Bär (Bariton) einer Maus (Klarinetten) und einem Vogel (Querflöten) die sich begegneten und gemeinsam beschlossen nach Untergrombach zu reisen um dort Stadtmusikant zu werden. Die vier Tiere wurden musikalisch durch unterschiedliche Tonfolgen dargestellt, so wurde dem Elefant zwei laute kurze Töne der Trompeter zugeordnet, der Bär (Bariton) hatte eine kurze Melodiefolge auf drei Tönen, ebenso die Maus, und der Vogel wurde mit einem Triller auf der Querflöte dargestellt. Schlussendlich kamen die Tiere an ein Häuschen in dem drei Räuber saßen und verjagten diese mit ihren lauten Tönen. Seither wird das Räuberhaus als Proberaum genutzt in dem die vier Stadtmusikanten manchmal allein und oft auch zusammen üben, denn das gemeinsame Ziel ist das erste Konzert in Untergrombach….Die Geschichte kann über email an Claudia Speck (s.Verwaltung) angefordert werden.

Oktober 2016

Fünf Baritone, drei Trompeten, vier Querflöten und vier Klarinetten im Wert von fast 10000.-€ hat der Musikverein Harmonie als Neuinstrumente für die Bläserklasse angeschafft und stellt diese als Leihgabe den Kindern zur Verfügung. Bei der Anschaffung erhielten wir fachkundige Beratung und vereinsfreundliche Preise im Musikhaus Schlaile in Bruchsal. Finanzielle Unterstützung fand dieses Projekt durch eine Spende von 1500.- € durch die Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten eG und einer Spende über 500.-der Bürgerstiftung Bruchsal. Herzlichen Dank!

September 2016

Seit September wird in der Bläserklasse der Grundschule Untergrombach geprobt. 16 Grundschülerinnen und Grundschüler lernen in diesem Konzept gemeinsam zu musizieren. Beim ersten Treffen drehte sich alles ums Kennenlernen – nicht die Instrumente waren der Mittelpunkt, sondern ein Fallschirm, dessen Aufforderungscharakter sich keiner entziehen konnte und so waren erste Unsicherheiten schnell übewunden. Außerdem durfte hier jedes Kind eine eigene Stofftasche bedrucken, die es nun für den Notentransport verwenden kann. Dazu gab es vom Musikverein einen Notenständer für das tägliche Üben zuhause geschenkt.

Dann kam der große Tag an dem die Instrumente ausgeteilt wurden. Fast andächtig lauschten die Kinder den Worten der Musiklehrer als diese die wichtigsten Handgriffe zum Aufbau und zur Handhabung erklärten. Schon in der ersten Probe konnte jedes Kind seinem Instrument Töne entlocken.

Jetzt heißt es natürlich fleißig proben, damit vielleicht schon bald der erste Auftritt möglich ist.

April 2016

Schon länger laufen die Vorbereitungen für eine Bläserklasse in Untergrombach, wir freuen uns dass dieses Projekt nun nach den Sommerferien starten kann. Der Unterricht findet als Arbeitsgemeinschaft am Rand des Stundenplans, in den Räumlichkeiten der Joß Fritz Schule für die teilnehmende Kinder der 2. und 3. Klasse statt. Angeboten werden die Instrumente Querflöte, Klarinette, Trompete und Bariton. Die Kinder treffen sich zweimal wöchentlich, zum Instrumental- unterricht mit den Lehrern der Musikschule Bruchsal, und zur gemeinsamen Orchesterprobe mit einer erfahrenen Musikerin und Ausbilderin.